Kinderpark
In Olching

4 feste Spielgruppen mit je 13 Kindern ab 18 Monaten (die Kinder sollten Laufen können)

2 Tage: Dienstag und Donnerstag
oder
3 Tage: Montag, Mittwoch und Freitag
(höchstens 20 Stunden pro Woche)
Öffnungszeiten: 07.30 – 13.00 Uhr

Anmeldung für den Besuch des Kinderparks Olching 2017

Wir schließen zu folgenden Zeiten:

Herbstferien
29.10.2018 – 02.11.2018

Weihnachtsferien
24.12.2018 – 04.01.2019

Faschingsferien
04.03.2019 – 08.03.2019

Osterferien
23.04.2019 – 26.04.2019

Pfingstferien
11.06.2019 – 21.06.2019

Sommerferien
12.08.2019 – 09.09.2019

Unser Team:

Leitung: Frau Pettinger

Zusatzkräfte: Frau Kretkowski, Frau Fantini, Frau Gistl, Frau Schmid und Frau Kucfir

Telefon: 08142-650 539 21

In Esting

2 feste Gruppen mit je 18 Kindern (die Kinder sollten Laufen können)

2 Tage: Dienstag und Donnerstag
oder
3 Tage: Montag, Mittwoch und Freitag
(höchstens 20 Stunden pro Woche)
Öffnungszeiten: 07.30 – 13.00 Uhr

Anmeldung für den Besuch des Kinderparks Esting 2017

Wir schließen zu folgenden Zeiten:

Januar
02.01.2019 – 04.01.2019
3 Schließtage

Ostern
15.04.2019 – 26.04.2019
8 Schließtage

Pfingsten
11.06.2019 – 21.06.2019
8 Schließtage

Sommer
12.08.2019 – 09.09.2019
20 Schließtage

Oktober
28.10.2019 – 31.10.2019
4 Schließtage

Weihnachten
23.12.2019 – 31.12.2019
2 Schließtage

Unser Team:

Leitung: Frau Döhring

Zusatzkräfte: Frau Vogel und Frau Andrejczak

Während der Schulferien sind die Kinderparks teilweise geschlossen. Die genauen Schließzeiten erfahren Sie z.B. an unseren Anmeldenachmittagen.

Telefon: 08142-1021

Unsere Ziele
  • erste Loslösung von den Eltern
  • Knüpfen sozialer Kontakte in einer festen Gruppe
  • erste Erfahrungen im Sozialverhalten
  • altersentsprechende Beschäftigung

Bei uns kann Ihr Kind gemeinsam mit anderen Kindern spielen, Malen, Toben, Freunde finden, sich streiten und vertragen und vieles mehr. Im Hinblick auf den Kindergarten lernt Ihr Kind bereits spielerisch, sich in einer Gruppe zurecht zu finden, nach dem Spielen wieder aufzuräumen, Rücksicht zu nehmen, aber auch, sich zu wehren. Die Kinder sollen sich wohlfühlen und erste soziale Kontakte knüpfen. Sie probieren im Freispiel und bei den verschiedenen Angeboten ihre Fähigkeiten aus, lernen Neues kennen, werden altersgerecht gefördert und in ihrer Entwicklung unterstützt. Wichtig ist uns dabei auch die Familienarbeit, um die Kinder bestmöglich in ihrer Entwicklung zu begleiten.

Unser Programm
  • Begrüßung und Ankommen
  • gemeinsamer Stuhlkreis
  • gemeinsame Brotzeit
  • freies Spiel
  • gelenkte Angebote
  • jahreszeitliche Feste