Helferkreisschulung für Ehrenamtliche

Bettina Schulz News

in Zusammenarbeit mit der Deutschen Alzheimer Gesellschaft Landesverband

Bayern e. V. hat der Sozialdienst Olching e. V. gemeinsam mit dem Familienentlastenden Dienst im Kreis Eltern behinderter Kinder Olching e. V. 

eine 5-tägige Fortbildung durchgeführt.

Ehrenamtliche übernehmen im Rahmen niedrigschwelliger Betreuungsangebote  eine wichtige Aufgabe. Sie tragen zu einer zeitlichen Entlastung pflegender Angehöriger bei und sind für Menschen mit Demenz oft die einzigen sozialen Kontakte außerhalb der Familie.

Aus Sicht der erkrankten Menschen sind sie nicht Helfer, sondern vertraute Personen, die Zeit mit Ihnen verbringen.

Damit haben Ehrenamtliche eine Wichtige Funktion in der Aufrechterhaltung von Lebensqualität. Damit sie diese Aufgaben gut erfüllen können, müssen sie

gut darauf vorbereitet werden. Nach erfolgreicher Teilnahme bekamen die Teilnehmer ein Zertifikat.